Eure Rede sei allezeit freundlich und mit Salz gewürzt. Kolosser 4, Vers 6
Eure Rede sei allezeit freundlich und mit Salz gewürzt. Kolosser 4, Vers 6

Termine & Veranstaltungen

     
     
     

Badische Landeskirche
 

Am 9. Mai um 20 Uhr Reformationsvortrag von Pfarrer Dr. Otto Hahn (Adelshofen) über „Die Wiederentdeckung des Evangeliums durch Martin Luther und deren Resonanz in seinen Liedern“ im Melanchthonhaus Bretten in der Reihe der Abendvorträge der Ev. Allianz Bretten zum Reformationsjubiläum 2017. Hahn ist Kirchenhistoriker und ein Kenner der Kirchenlieder Luthers. Wie er mitteilte, wollte der Reformator mit diesen Liedern in deutscher Sprache den Gemeinden eine Stimme geben, damit sie sich - wahrhaft reformatorisch - aktiv am Gottesdienst beteiligen konnten. Einige dieser Lieder sollen an diesem öffentlichen Abend auch gemeinsam gesungen werden. Der Eintritt ist frei.

Vom 15. Mai bis 28. Juli Wanderausstellung „Mensch Luther“ des Ev. Sinnenparks Baden mit Lutz und Annette Barth in der Schlosskirche Pforzheim unter der Schirmherrschaft von Gerlinde Kretschmann. Die geführte Zeitreise dauert eine Stunde durch abwechslungsreiche Stationen mitten hinein in zentrale Situationen des Reformationsgeschehens und ist geeignet auch für Kinder ab der 4. Klasse. Infos und Anmeldung unter www.menschluther.de im Internet oder telefonisch: 0721 9175 - 393, jeweils montags, dienstags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr, mittwochs und freitags von 16 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr.


Vom 24.-27. Mai Deutscher Evangelischer Kirchentag im Jahr des Reformationsjubiläums in Berlin, am 28. Mai um 12 Uhr Schlussgottesdienst des Kirchentags auf den Elbwiesen in der Lutherstadt Wittenberg (Sachsen-Anhalt).

(www.ekiba.de)

 

Christus-Bewegung Baden (CBB)
 

Am Fest Christi Himmelfahrt, 25. Mai, von 9.30 Uhr bis 16 Uhr Konferenz für Weltmission von „Hilfe für Brüder International“ in der Liederhalle Stuttgart zum Thema „Unfassbar: Gerettet!“ mit Pfarrer Detlef Krause (Liebenzeller Mission) und Bischof Cranmer Mugisha aus Uganda über die dramatische Lage in seiner Diözese in Süd-Uganda, Aussendungsfeier neuer Missionare in die Weltmission. (www.hfb.org)


Am Feiertag Fronleichnam, 15. Juni, Regionale Christustage an 12 Orten in Württemberg und (dieses Jahr nur) drei Orten in Baden (Pforzheim-Eutingen, Mannheim, Langensteinbacher Höhe). Zum Reformationsjubiläum wird ein besonderer Christustag an Himmelfahrt, 25. Mai, auf dem Kirchentag in Berlin (Messehalle 20) gefeiert. Im Verbund mit dem Kirchentagslogan „Du siehst mich“ (Berlin/Wittenberg, 24.-28. Mai) lautet das Motto: „Jesus sehen“. Programm und weitere Infos unter www.christustag.de im Internet. ---- Bitte merken Sie sich diesen Termin vor und halten Sie sich diesen Tag frei. Werben Sie in Ihren Gemeinden und laden Sie Ihre Freunde und Bekannten ein.
 

Am Samstag, 24. Juni, um 14 Uhr Jubiläumsfest „35 Jahre Friedrich-Hauß-Studienzentrum“ (FHSZ) der ChristusBewegung Baden in Schriesheim bei Heidelberg, am Sonntag, 25. Juni, um 10.30 Uhr Jubiläumsgottesdienst „35 Jahre FHSZ“ in der Ev. Kirche Schriesheim.  (www.fhsz.de)


(www.cbb-baden.de)  
 

 

CVJM-Landesverband Baden:
 

Am Samstag, 6. Mai, von 11 Uhr bis 18 Uhr Gebetswanderung in der Ortenau mit Daniel Armingeon, Theresa Marks und Matthias Zeller: Gemeinsam aufbrechen, Gott anbeten, Natur erfahren, Horizont erweitern, unterwegs füreinander Zeit haben, Grillen auf einer Hütte.

 

Am Himmelfahrtstag, 25. Mai, von 11 Uhr bis 18 Uhr Hoffest für Jung und Alt im CVJM-Marienhof bei Offenburg. Nach dem Festgottesdienst gibt es Flammkuchen aus dem Holzofen, Altenheimer Bollensuppe, Bärlauchsuppe, Holzofenbrot mit Kräuterquark, Grillwürste und vieles mehr, auch ein Kaffee- und Kuchenbuffet geben Spiel und Spaß für die ganze Familie, musikalisch umrahmt von einer One-Man-Band mit Oldies. (www.cvjm-marienhof.de)

 

(www.cvjmbaden.de)


AB-Gemeinschaftsverband in Baden:
 

Am 20. Mai zentraler Frauentag im Bibelheim „Bethanien“ in Langensteinbach bei Karlsruhe zum Thema „Herzenswünsche“ mit Andrea Juhler, verheiratet und vier Töchter und Enkel, Referentin für Erwachsenenbildung mit Schwerpunkt christliche Frauenarbeit, vormals Erzieherin: Um 9.30 Uhr Uhr Begrüßungs-Kaffee, um 10 Uhr Referat, um 12.15 Uhr Mittagspause / Mittagessen, um 13.45 Uhr Seminare und Workshops: Trotz Krisen an Gottes Seite bleiben (Britta Schäfer), Eine glückliche Ehe leben (Maria & Bodo Becker), Gott lieben – neun mögliche Wege (Andrea Juhler), Wechseljahre als wertvoll erleben (Kerstin Rodins), Kreativ werden – „Herzen“ (Christiane Schäfer), um 15.15 Uhr Gemeinsamer Abschluss, um 16 Uhr Kaffeetrinken. Richtpreis: 15 Euro (mit Essen und Tagesprogramm), Betreuung für Kinder unter 10 Jahren.

 

(www.ab-verband.org)
 


Liebenzeller Mission, Südwest-EC und Gemeinschaftsverband:
 

Am Samstag, 20. Mai, und Donnerstag, 25. Mai, von 10 Uhr bis 15.45 Uhr Kindermissionsfest in Bad Liebenzell auf dem Missionsberg zum Thema „Versprochen ist Versprochen“ für Kinder von der 1. bis zur 5. Klasse, mit fetzigen Liedern, einem spannendes Bühnenprogramm, abenteuerlichen Erzählungen von Missionaren und attraktiven Angeboten in der Mittagspause.


Vom 26.-28. Mai TeenagerMissionsTreffen im Monbachtal von Bad Liebenzell zum Thema „Sicherheit“ (www.meine-mission.org/tmt-2017/).  Am 4. Juni PfingstMissionsFest auf dem Missionsberg in Bad Liebenzell, am 5. Juni Luthertag auf dem Missionsberg in Bad Liebenzell.


(www.lgv.org) (www.liebenzell.org)
 


Henhöferheim Neusatz:
 

Vom 28. Mai bis 3. Juni Wanderwoche im Nordschwarzwald mit Lutz und Ursula Lauer, vom 6.-11. Juni Pfingstfreizeit mit AMD-Kirchenrat i.R. Hans-Martin und Barbara Steffe aus Linkenheim zum Thema „Den christlichen Glauben mit Martin Luther entdecken“

 

Am Sonntag, 18. Juni, Erlebniswandern auf der Höhe von Neusatz und Rotensol mit ausgeschilderten Wegen und Stationen mit Angeboten (auch kulinarisch) für Jung und Alt.

(www.henhoeferheim.de)


Lebenszentrum Adelshofen:
 

Am Sonntag, 21. Mai, von 10 Uhr bis 16 Uhr Family-Day - ein Tag für die ganze Familie mit Ehepaar Susanne Mockler, Paarberaterin, und Marcus Mockler, Coach, zum Thema „Familie mit Vision“ (Familie gestalten mit den aktuellen Herausforderungen, Kindern Werte und eine Vision von Familie mitgeben), mit Spiel und Spaß im Erlebnisgarten, mit spannenden Themen in „Live-Chatrooms“, mit Snacks zum gemeinsamen Genießen.

Am 10. Juni von 9 Uhr bis 13 Uhr Seminar „Luther als Seelsorger“ mit Pfarrer Dr. Rolf Sons, ehemaliger Rektor im Bengelhaus Tübingen; vom 16.-18. Juni Vater-Kind-Wochenende im Erlebnisgarten Adelshofen.

 

(www.lza.de)

 

Pforzheimer Stadtmission:

Am Sonntag, 21. Mai, um 19 Uhr Abendgottesdienst „ERlöst!“ mit Abendmahlsfeier in der Stadtmission.

 

Vom 25. bis 27. Mai 2017 (verlängertes Himmelfahrtswochenende) Gemeindebibelschule zum Propheten Jesaja mit Pfarrer Dr. Hartmut Schmid.

 

(www.pforzheimer-stadtmission.de)

 

Bibelkonferenzzentrum Langensteinbacherhöhe:

Am 13. Mai Seniorentag über „Gott ist treu! - Ermutigung für anstrengende Wege“ mit Pfr. Hanspeter Wolfsberger, Dr. Markus Müller und Pastor Horst Marquardt. Vom 24.-28. Mai Himmelfahrts-Kurzbibelschule unter dem Motto „Jesus kommt! Und dann?“ mit Daniel Yahav, Paul Reinle, Norbert Rose und anderen.


(www.lahoe.de)

 


Seelsorgezentrum „Haus Frieden“ in Steinen:
 

Vom 13.-20. Mai Woche zur Rückbesinnung auf die Quellen der Reformation mit Friedhelm Schröder zum Thema „Erweckung und Erneuerung – Impulse aus dem Buch der biblischen Könige“.

 

Am Sonntag, 21. Mai, Haus-Frieden-Tag 2017 auf der „Schönen Aussicht“ oberhalb von Steinen-Hägelberg: Um 10 Uhr Open-Air-Gottesdienst mit Predigt des bekannten Schweizer Alphornbläsers Lorenz Schwarz. Bei diesem Gottesdienst wird der neue geistliche Leiter des „Haus Frieden“ mit seiner Frau der Öffentlichkeit vorgestellt. Ab 12 Uhr wird zum Mittagessen eingeladen. Der Fanfarenzug Hägelberg unterhält die Gäste ab 13.30 Uhr bei Kaffee und Kuchen. Der Bürgermeister von Steinen und die Ortsvorsteherin von Hägelberg stellen sich Fragen zum „Haus Frieden. Bläser Lorenz Schwarz berichtet, wie er vom „Trübsalsbläser“ zum „Alphornbläser“  wurde. Schwarz wird mit seiner Frau Andrea den Tag musikalisch bereichern. Für Kinder gibt es parallel zum Gottesdienst ein Kinderprogramm und nachmitttags kreative Angebote.


(www.haus-frieden.de)

 

 

 

DMG-Interpersonal, Sinsheim:

 

Am Sonntag, 21. Mai, ab 10 Uhr Erlebnistag mit Tag der offenen Tür für die ganze Familie im DMG-Zentrum rund um das Schloss „Buchenauerhof“. Bis 18 Uhr warten auf Jung und Alt viele Eindrücke und Angebote: Musik für alle Generationen, Infos rund um die Bibel, Erlebnisse aus aller Welt, exotische Düfte und Kulinarisches aus anderen Kulturen. Eine interaktive Ausstellung macht Mission anschaulich. Ein „Gebetsparcour“ im Park lädt ein, ein Lobpreisgottesdienst im Freien mit einem jungen Seemannspastor, ein Gottesdienst mit einer Klagemauer sowie ein Gottesdienst mit einem Pastor aus Kenia. Kindergottesdienste, Ponyreiten und eine Piratenschiff-Hüpfburg laden ein. Speisen aus aller Welt bieten die Cafés und Sitzecken. Thema: „Glaube.Echt.Anschaulich.“ Programm und weitere Infos im Internet.

 

(www.DMGint.de)

 

 

OM-Deutschland (Operation Mobilisation, Mosbach):

Vom 3.-5. Juni OM-Gründer George Verwer spricht beim Pfingstjugendtreffen in Aidlingen. Weitere Infos unter www.jugendtreffen-aidlingen.de im Internet.

 

(www.d.om.org)
 


Offensive Junger Christen (OJC, Reichelsheim):

Am Himmelfahrtstag, 25. Mai, ab 9.30 Uhr Tag der Offensive 2017 im Schloss Reichelsberg zum Thema „Sola! statt so lala. Alle reden von Reformation - Wer tuts?“. Dass Christus seine Kirche erneuert, inspiriert und bevollmächtigt, soll gefeiert werden. Der Tag der Offensive an Himmelfahrt will neu für die Nachfolge Jesu begeistern. Programm: Um 10 Uhr: Festgottesdienst mit SMD-Generalsekretär Gernot Spies, ab 14.30 Uhr: Workshops, etwa „Semper reformanda - Wie Kirche sich erneuert, statt sich neu zu erfinden“ oder „Mut zur Mutterschaft - Familie als Bastion gegen den Zeitgeist“ mit Birgit Kelle und Elke Pechmann, um 17 Uhr: Gem. Abschluss in der Reichenberghalle mit Überreichung des OJ-Stiftungspreises an Birgit Kelle, Ende gegen 17.30 Uhr, parallel Kinder- und Jugendprogramme.

(www.ojc.de)
 


Staatsunabhängige Theologische Hochschule (STH), Basel:

Am 3. und 17. und 31. Mai jeweils um 19.00 Uhr sowie am 10. Juni von 10 Uhr bis 16 Uhr Ringvorlesung „Reformation aktuell - Reformatorische Anliegen für die Menschen heute“ anlässlich des Jubiläums „500 Jahre Reformation“ mit Dozenten der STH Basel verständlich für Menschen aus den Gemeinden. Gäste sind herzlich eingeladen.


(www.sthbasel.ch)

 

 

Veranstaltungen von Glaubenswerken:
 

Am Samstag, 27. Mai (Himmelfahrtstag-Wochenende), von 10.30 Uhr bis 17.30 Uhr OpenDoors-Tag 2017 in der Westfalenhalle Dortmund mit Pastor Jamal aus dem Libanon und Pastor Sandeep aus Indien sowie einer Ausstellung und einem Kinderprogramm, am Himmelfahrtstag ab 10.30 Uhr OpenDoors-Jugendtag in der Westfalenhalle mit Umeda aus Zentralasien und Frederick aus Kenia (www.opendoors.de/odtag).

 

Am Sonntag, 25. Juni, 10 Uhr bis 15.30 Uhr Jahresfest der Ev. Karmelmission in der Stadtkirche Schorndorf bei Stuttgart mit Pfarrer Ulrich Parzany und Christen aus dem Libanon, aus Nigeria und Ghana. (www.ev-km.de).

 

Ausgabe April-Mai 2017

CVJM-Landesverband Baden:

Vom 13.-17. April Ostertage im CVJM-Lebenshaus „Schloss Unteröwisheim“ für Familien, für Alleinerziehende und Singles zum Thema „Gestärkt für Leben und Glauben“ mit Programm für Kinder, mit Impulsen zur Ermutiogung, Zeit für Kreativität und Spaß, mit gemeinsamer Eiersuche am Ostersonntag.

 

Am Samstag, 6. Mai, von 11 Uhr bis 18 Uhr Gebetswanderung in der Ortenau mit Daniel Armingeon, Theresa Marks und Matthias Zeller: Gemeinsam aufbrechen, Gott anbeten, Natur erfahren, Horizont erweitern, unterwegs füreinander Zeit haben, Grillen auf einer Hütte.

 

(www.cvjmbaden.de)

Christus-Bewegung Baden (CBB)
 

Am Fest Christi Himmelfahrt, 25. Mai, von 9.30 Uhr bis 16 Uhr Konferenz für Weltmission von „Hilfe für Brüder International“ in der Liederhalle Stuttgart zum Thema „Unfassbar: Gerettet!“ mit Pfarrer Detlef Krause (Liebenzeller Mission) und Bischof Cranmer Mugisha aus Uganda über die dramatische Lage in seiner Diözese in Süd-Uganda, Aussendungsfeier neuer Missionare in die Weltmission. (www.hfb.org)


Am Feiertag Fronleichnam, 15. Juni, Regionale Christustage an 12 Orten in Württemberg und (dieses Jahr nur) drei Orten in Baden (Pforzheim-Eutingen, Mannheim, Langensteinbacher Höhe). Zum Reformationsjubiläum wird ein besonderer Christustag an Himmelfahrt, 25. Mai, auf dem Kirchentag in Berlin (Messehalle 20) gefeiert. Im Verbund mit dem Kirchentagslogan „Du siehst mich“ (Berlin/Wittenberg, 24.-28. Mai) lautet das Motto: „Jesus sehen“. Programm und weitere Infos unter www.christustag.de im Internet. ---- Bitte merken Sie sich diesen Termin vor und halten Sie sich diesen Tag frei. Werben Sie in Ihren Gemeinden und laden Sie Ihre Freunde und Bekannten ein.

Lebenszentrum Adelshofen:

Am Sonntag, 21. Mai, von 10 Uhr bis 16 Uhr Family-Day - ein Tag für die ganze Familie mit Ehepaar Susanne Mockler, Paarberaterin, und Marcus Mockler, Coach, zum Thema „Familie mit Vision“ (Familie gestalten mit den aktuellen Herausforderungen, Kindern Werte und eine Vision von Familie mitgeben), mit Spiel und Spaß im Erlebnisgarten, mit spannenden Themen in „Live-Chatrooms“, mit Snacks zum gemeinsamen Genießen.

Am 10. Juni von 9 Uhr bis 13 Uhr Seminar „Luther als Seelsorger“ mit Pfarrer Dr. Rolf Sons, ehemaliger Rektor im Bengelhaus Tübingen; vom 16.-18. Juni Vater-Kind-Wochenende im Erlebnisgarten Adelshofen.

 

(www.lza.de)

Seelsorgezentrum „Haus Frieden“ in Steinen:

 

Vom 13.-20. Mai Woche zur Rückbesinnung auf die Quellen der Reformation mit Friedhelm Schröder zum Thema „Erweckung und Erneuerung – Impulse aus dem Buch der biblischen Könige“.


(www.haus-frieden.de)

Aufgegriffen:
Luther provoziert heilsam

Im Jubiläumsjahr der Reformation ist Martin Luther gar nicht so willkommen. Man biegt ihn ideologisch zurecht oder macht ihn lächerlich. Undifferenziert wird er als Antisemit gebrandmarkt, um sein Hauptanliegen in den Hintergrund zu drängen. Einen Luther, der die Bibel ernst nimmt, will man nicht. Die Jubiläumsfeiern bieten viel religiöses Theater. Dass Luther Machtstrukturen und Geldgeschäfte anprangerte, ist ein Spiegel, in den keine Kirche blicken will....

 

>> zum Artikel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hoffen + Handeln