Gott spricht: Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken, der soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde. Genesis (1. Mose) 9, 13
Gott spricht: Meinen Bogen habe ich gesetzt in die Wolken, der soll das Zeichen sein des Bundes zwischen mir und der Erde. Genesis (1. Mose) 9, 13

Ein Abonnement für Sie oder Ihre Freunde & Bekannte

"hoffen+handeln" – kommt sechs Mal im Jahr direkt zu Ihnen nach Hause. Am besten gleich abonnieren.

Alles was Sie dafür tun müssen, ist das untenstehende Formular auszufüllen und abzuschicken.

"hoffen+handeln" finanziert sich größtenteils durch Spenden. Zum Jahresbezugspreis von nur 15 € erhalten Sie 6 Ausgaben (Einzelheft 3 €). Bitte überweisen Sie den Betrag auf untenstehendes Konto. Bei Überzahlungen betrachten wir den über die Bezugsgebühr hinausgehenden Anteil als Spende.

Ihr „hoffen+handeln“-Abo können Sie jederzeit kündigen. Wenn Sie unsere Zeitschrift nicht mehr beziehen wollen, melden Sie dies per Post oder E-Mail: Verlag „hoffen + handeln“, Andrea Betting, Gartenstraße 14, D-76599 Weisenbach, Mailbox: albert.betting@web.de. Bei Frau Betting können Sie auch Adressenänderungen melden und kostenlose Probeexemplare bestellen.

Einzahlungen an:


hoffen+handeln
Sparkasse Bühl
IBAN: DE93662514340000060061

BIC: SOLADES1BHL

 

Hier links geht´s zum Bestellformular

Ausgabe Dezember-Januar 2019

Badische Landeskirche
 

Vom 6. Jan. bis 3. Febr. Vesperkirche Mannheim von 11 Uhr bis 15 Uhr in der CityKirche Konkordien, vom 13. Jan. bis 10. Febr. Vesperkirche Karlsruhe von 11 Uhr bis 16 Uhr in der Johanniskirche, vom 20. Jan. bis 17. Febr. Vesperkirche Pforzheim in der Stadtkirche, wochentags von 10.30 Uhr bis 15.15 Uhr, sonntags von 11.15 Uhr bis 15.15 Uhr, vom 13. bis 27 Jan. Vesperkirche Singen am Hohentwiel von 11.30 Uhr bis 14 Uhr in der Lutherkirche.

 

(www.ekiba.de)

Liebenzeller Verband:
 

Am 25. und parallel am 26. Jan. um 9.30 Uhr Frauentage 2019 unter dem Motto„Du bist mir anvertraut - Geistlich und persönlich wachsen“ auf dem Missionsberg in Bad Liebenzell mit Autorin Tamara Hintz (Essen) zum Thema „Sei du selbst - alle anderen gibt es schon!“, mit Sängerin Steffi Neumann (Esslingen), um 12 Uhr Mittagessen und Pausen-Angebote, um 13.30 Seminare, 14.45 Uhr Kaffeepause, um 15.15 Uhr Finale im Plenum, Ende gegen 16.30 Uhr.

 

(www.lgv.org)

 

Kongress Christlicher Führungskräfte in Karlsruhe:
 

Vom 28. Febr. bis 2. März Führungskräftekongress (KcF) in der Messe Karlsruhe, ein Fachtreffen für Führungskräfte aus Wirtschaft, Kirche und Gesellschaft, die eines gemeinsam haben: Sie wollen in der Arbeitswelt nach christlichen Werten leben. Beim KcF treffen sich werteorientierte Top-Referenten und Entscheider zu Themen wie Führung 4.0, Digitalisierung oder Mitarbeiterführung. Teilnehmer können sich untereinander austauschen und Kontakte knüpfen, erfahren auch, wie andere mit Krisen und Herausforderungen umgehen. Programm, Anmeldung und mehr unter www.kcf.de im Internet.

OM-Deutschland (Mosbach):

 

Vom 15.-21. Jan. Neueinsteiger-Konferenz in der Deetken-Mühle in Mosbach, Vom 10.-13. Februar sowie vom 14.-17 April Einführungsseminar in die Mission in der Deetken-Mühle in Mosbach bei Heidelberg.

 

Vom 25.-28. April Kunstforum 2019 in der OM-Deetken-Mühle in Mosbach. Näheres im Internet.

 

(www.d.om.org)

Aufgegriffen:
Der Lückentext

Vor Kurzem fielen mir Mitarbeiterzeitschriften namhafter Großunternehmen in die Hände. Porsche und SAP entfalten hier auf Hochglanzpapier werbewirksam ihre Aktivitäten. Doch bald meldete sich diffuses Unbehagen bei mir: Nicht, was die Broschüren vermittelten, machte mich sprachlos, sondern das, wovon sie erstaunlicherweise schwiegen. Kein Wort von ihrem zentralen Kerngeschäft, beredtes Schweigen von der Kernkompetenz.

 

 

>> zum Artikel

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr erfahren Sie nachfolgend unter dem Link Datenschutzverordnung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hoffen + Handeln